uwelange1@alice-dsl.de

15

Hintergrundmusik: "Ghostlight" - Avantasia

 

 

...ab hier ist alles noch unveröffentlicht, !

fast jeden Tag gib es neue Einträge, plaziert zwischen den Alten !  

 

 

 

Meine innere Freiheit:

Es ist mir sowas von scheißegal,

was und wie andere Leute

über mich denken !  

Jeder kann über mich denken was er will,

wie er will, wo er will und warum er es so will.


 

Denn: Man kann jemanden in der Arsch kriechen und er kann Dich trotzdem nicht leiden,

man kann jemanden links liegen lassen doch er vergöttert er dich.

Es ist also völlig Unabhängig von einem selbst, wie andere Dich sehen und erfühl'n !

Erst wenn man sich diese Erkenntnis verinnerlicht hat, tief drinn in sich, verinnertlich hat,

erst dann ist man frei, wirklich frei !

U.L. am 01. 02. 2015

 

 

My internal freedom: 

It makes absolutely no difference to me

something like that from,
what and how other people about me think !

Everybody can think about me what he wants,
as he wants where he wants and why he wants it so. 

 

Since: One can creep somebody in the ass and he cannot suffer you, nevertheless,
one can ignore somebody and, nevertheless, he idolises you.
It is complete regardless of it self as other see you and feel you !
Only if one has internalised this knowledge to himself, deeply has in himself,
only then one is free, really free!

U.L. - 02. Februar 2015


 

 

Richard Feynmann - Physiker

Man ist nicht verpflichet, dem gerecht zu werden,

was man nach Meinung anderer Leute sein sollte.

ich bin nicht verpflichtet,

so zu sein, wie sie es von mir erwarten.

Es ist ihr Irrtum, nicht mein Versagen !

 

Richard Feynmann - physicist 

One is not obliged to do justice,
what one should be according to opinion of other people.
I am not obliged to be in such a way as they expect it from me.
It is her mistake, not my failure!

 

 

 

 

 

 Gefunden:

   Ganz er selbst sein darf jeder nur, solange er allein ist.

Wer also nicht die Einsamkeit liebt,

der liebt auch nicht die Freiheit.

Denn nur, wenn man allein ist, ist man frei !

Arthur Schopenhauer in "Aphorismen zur Lebensweisheit" 

 

Found:
   Completely he himself may be everybody only, as long as he is alone.
Who does not love the loneliness,

that also does not love the liberty.
Since only if one is alone, one is free!
 

Arthur Shopenhauer in "aphorisms to the life wisdom"

 

 

 

 

 

 

 

 

Es lohnt sich nicht, über mich zu reden.

Mit mir zu reden, lohnt sich allemal !

 

It is not worthwhile to talk about me.

To talk with me, is worthwhile always!

U.L. - Februar 2015

 

 

 

 

 

 

Respekt ist eine Tugend, die ich einfordere,

von Jedem, immer und uneingeschränkt !

Meinen Respekt hat Jeder, immer und uneingeschränkt !!

 

Respect is a virtue which I call,from Everybody,

always and without limitation!
Everybody has my respect, always and without limitation !!

 

Von: "den Respekt sich verdienen", darf niemals die Rede sein.

From: "the respect earn ", the speech may never be. 

U.L.

 

 

-------------------------------------------

 

 

 

 

 

Lichtgeschwindigkeit: 299 792 458 Meter pro Sekunde.

Nichts kann schneller sein !

Nur unsere Phantasie, die kann über diese Grenze hinaus.

 

Speed of light: 299 792 458 metres per second.
Nothing can be quicker!
Only our imagination, that is able after this border.
 

U.L.

 

 

 

 

 

Du -

die/der hier gelesen hat, bist also ein(e) Suchende(r)

Du suchst nach Dir und deinen Gefühlen

und das ist großartig.

Es braucht viel Lebenszeit, doch

eines Tages wirst Du es finden, das ICH !

Du bist all die Fragen

und wirst jede Antwort sein.

Dann hast Du es, dein inneres Leuchten

und alles Wissen formt weiter dein ICH !

U.L. - 09.05.2015

  

You -
has read here, is Lookinger
You look for yourself and your feelings
and this is wonderful.
It needs a lot of lifetime, however
one day you will find it, which I!
It are all questions
and will be every answer.
Then you have it, your internal lights
and all knowledge further forms yours I!

U.L. - 09.05.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle reden immer von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz.

Wenn das bei mir nicht bald mal passiert,

muss ich wohl den Betrieb wechseln !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Über das Wesen der Dinge:

Bei einer Stadtrundfahrt fotographieren die Touristen alle Sehenswürdigkeiten links und rechts der Fahrtstrecke. Nur Herr ZEN sitzt da und sieht sich alles in Ruhe an. Als die Anderen ihn fragten, warum er denn keine Fotos mache -

antwortete er:  " Ich sehe das - JETZT ! " 

Herr ZEN, das bin ich - U.L.

 

 About the being of the matters:
With a city tour make photopictures the tourists

all places of interest on the left and to the right of the journey distance.

Only MR. ZEN sits there and has a look at everything in rest.

When the other asked him, why he takes then no photos -

if he answered:  " I see this - NOW !"

MR. ZEN, this is I  -  U.L.  

  

 

 

 

 

 

 

Ein schweres Leben zu haben,

bedeutet auch -

viel Inhalt mit Gewichtigkeit !

U.L. Mai 2015

 

 

 

 

 

 

 

 Dieter "Maschine" Birr hat's geschrieben und ich sag's Euch jetzt:

"Sucht uns nicht im Märchenland und nicht im Paradies,

geht einfach nur die Straße lang, wo es nach Leben riecht !"

"Addiction to us not in the fairyland and not in the paradise,

if just the street goes long where it smells of life! "

 

 

 

 

 

 

 

Da kuckt man in den Spiegel und denkt,

was seh' ich heut' wieder müde aus -

und dann stellst Du fest -

DAS IST JETZT DEIN GESICHT !

Lena Liebkind

 

 

 

 

 

 

 

 

Inovation entsteht durch Faulheit

und

Kreativität durch Langeweile !

 Weisheit

Inovation originates from laziness

and

Creativity by boredom! 

Wisdom

 

 

 

 

 

 Keine Generation lernt von den anderen Generationen !

No generation learns from the other generations!
U.L.  09. 05. 2015

 

 

 

 

 

 

Es ist immer Vollmond, auch wenn's die Sonne mal nicht zeigt !  

It is always a full moon, even if's the sun does not point sometimes !

U.L.

 

 

 

 

 

 

Mein Wissen, von dem was ich noch nicht weiß,

   ist größer, als was ich schon an Wissen habe !  

U.L.

 

 

 

 

 

 Wir können oftmals nicht erklären, warum wir jemanden lieben,

warum wir jemanden hassen, wissen wir immer sehr genau.

Ich finde das irgendwie - Eigenartig !

U.L.

We cannot often explain, why we love somebody,
why we hate somebody, we know always very exactly.
I find this anyhow - Peculiarly!

 UL

 

 

 

 

 

 

Glaube an Dich und schrei' es hinaus: "ICH, ich bin Ich"  

U.L. 

Faith in you and shouts it out: "I, I am I"

 

 

 

 

 

 Ich suche immer nur das Wesen

der Menschen und der Dinge,   die jeweiligen

Erscheinungen interessieren mich nicht ! 

 

 I always search the  essential
of the people and the things,    the respective ones
phenomena do not interest me!

U.L. - März 2015

 

 

 

 

 

 

Wenn wir Nachts die Sterne seh'n

wie sie hoch am Himmel stehn,

scheint sich gar nichts zu bewegen

und doch fliegen wir dahin  ...

Dieter  "Maschine"  Birr

 

If we see At night the stars
how they stand high in the sky,
if nothing at all seems to move
and, nevertheless, we fly off...

Dieter  "Machine"  Birr

 

 

 

 

 

Zur Feminismus – Debatte:

Als Mann werde ich Texte schreiben, wie ich es will !

(Die weiblichen Endungen darf sich denken, wer sie braucht.) 

To the feminism – debate:
As a man I will write texts how I want it!
(The female endings may imagine who needs them.)

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Geist,

ein Kleingeist will immer an etwas "Großem" teilhaben,

etwas "Großes" sein oder zumindest dem "Großen" nahe.

Ein großer Denker hat längst erkannt,

dass das Leben nicht groß ist

und das es relativ schnell mit dem Tod beendet wird.

Ein großer Geist braucht keine "Größe" !

U.L. 01.01.2017 

A small mind,

a small mind always wants to participate in something "tallness",
something "tallness" is or at least near the "tallness".
A big thinker has recognised long ago that the life is not big
and it is finished relatively fast with the death.
A big mind needs no "size"!

Uwe Lange  01.01.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wäre so gern ...

... auf das Dach dieser Welt gestiegen,

... auf allen Meeren gesegelt,

und einen Wald hätt' ich gern' auch noch gepflanzt,

doch das Beste, das hab' ich lang' schon gemacht,

meinen Kindern ihr Leben zu geben !

Meinen Kindern ihr Leben zu geben !!

Ich hätte so gern ...

... mit Urmenschen am Feuer gelacht,

... einen Stern neu entdeckt

und Revolutionen entfacht,

... mit Dreißig das Altwerden aufgegeben,

doch

niemals wär ich gern' ein Anderer gewesen

und das Größte, das hab'ich lang' schon gemacht,

mit meinen Töchter das Leben erleben.

Mit meinen Töchtern das Leben zu leben !

U.L. April '15   

 

I would be so with pleasure...
... on the roof of this world risen,
... on all seas sailed,
and' I would have still planted a forest with pleasure'
however' I have already made the best, this long'
to my children to give her life !
To my children to give her life !!
I would have so with pleasure...
... with prehistoric men by the fire laughed,
... discovers a' star a'new
and kindles revolutions,
... with Thirty the old delivered
how' ever
I would never have been with pleasure' an other
and the biggest, this has already made' long'
with my daughters experience the life.
With my daughters to live the life

U.L. April '15

 

 

 

 

 

Fühl' ich mich selbst, dann fühle ich die Welt!

Feel' I myself, then I feel the world !

U.L.

 

 

 

 

 

 

 

Fünfzig - Na und ... !

Ein halbes Jahrhundert und noch immer so jung,

ein halbes Jahrhundert und das Leben fängt an,

ein halbes Jahrhundert, Zeit für so viel mehr,

ein halbes Jahrhundert und man fängt gerade erst an -

zu leben, zu genießen, zu leiden, zu denken, zu fühlen,

zu lieben, zu lernen, zu wissen und zu noch so viel mehr !

Du bist immer am Anfang, du bist jeden Tag neu

Du und dein nächstes halbes Jahrhundert

U.L. April '15  

 

Fifty - so what ... !
Half a century and still so young,
half a century and the life starts,
half a century, time for so much more,
half a century and one starts scarcely -
to live, to enjoy, to suffer, to think, to feel,
to love, to learn, to know and too still so much more!
You are always at the beginning, you are new every day
You and your next half a century

U.L. April, '15

  

 

 

 

 

Mom, Dad: "Thanks for born in my homeland "

 

 

 

 


 

Hier ein Gast-Beitrag, der auch mich betrifft:

AUSWAHL

Die wenig gelungenen Stellen,

aus meinen kaum gelungenen Gedichten

wird man Auswählen um zu beweisen -

ich wäre EURESGLEICHEN,

aber dem ist nicht so, denn ich bin - MEINESGLEICHEN

so werde ich auch im Tode, mich zu wehren haben

und über meinen Tod hinaus, wie lange wohl erklären müssen,

das ich MEINESGLEICHEN war und dadurch EURESGLEICHEN

aber nicht EURESGLEICHEN in eurem Sinne

In dem ich mir glich, glich ich Euch - ABER NUR SO !

Johannes R. Becher - "Gedichte 1949-1958 Band 6 Ges. Werke"   

 

Here a guest contribution which also concerns me:
CHOICE
The a little successful places, from my hardly successful poems
if one selects to prove - I would be your,
but to him is not in such a way, because I am
thus I will also have to defend myself in the death,
and after my death, how long must probably explain,
I was I am and thereby your
but not you in your sense
In I was alike, I resembled You - BUT ONLY IN SUCH A WAY!
Johannes R. Becher - "Poems in in 1949-1958 volume 6 flat works"

  

 

 

 

Ich bin der einzige Mensch auf der Welt,

der so ist wie ich !

I am the only person in the world, as is as I ! 

U.L.

 

 

 

 

 

 

Mit der Zeit werde ich gegenüber

Lügnern, Dummköpfen und Machtgeilen,

immer intoleranter 

U.L.

 

With the time I become towards
to liars, fools and powercools,
more and more intolerant

U.L.

 

 

 

 

 

 

 

Warum leiden wir heute schon an Dingen,

die in der Zukunft vielleicht einmal kommen könnten ?

Why we suffer today already from things,
in the future maybe once could come?

(UL)

 

 

 

 

 

 

Sie wissen es nicht

was wahrhaftige Leidenschaft ist

wie die Seele bluten kann

Sie wissen es nicht

wie tief die Liebe sein kann und

wie das Herz stehen bleibt, wenn die Liebe stirbt

was Sehnsucht alles antreiben kann

wie groß das Universum ist

was Einsamkeit vom Alleinsein unterscheidet

wie es ist, wenn Blut das Schlachtfeld tränkt

Sie wissen es nicht

welche Träume leben können

wie es ist, sich den Tod zu wünschen

wie ein Sonnenaufgang das Herz erwärmt

wie Kinderlachen Leben rettet

Nein, sie wissen es nicht

 

Die, die es wissen, erkennt man an einem

ganz besonderem Leuchten ihrer Aura,

tiefes Leuchten vom gelebtem Leben

U.L. - 09.05.2015

 

They do not know it
what is a true passion
how the soul can bleed
They do not know it
how deep the love can be and
how the heart stops if the love dies
what can prod into longing everything
how big the universe is
what distinguishes loneliness from the loneliness
how it is if blood waters the battlefield
They do not know it
which dreams can live
how it is to wish the death
how a sunrise warms up the heart
how child laughter saves life
No, they do not know it

 

Which know it one recognises by one
to quite special lights of their aura,
deep lights of the lived life
U.L. - 09 05 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Gefühle im Spiel sind,

geschehen Dinge weil sie geschehen müssen,

ungeachtet der Konsequenzen.

Das bedeutet,

das sich das Herz immer über die Moral stellt ! 

Tra. + U.L.

 

If feelings are in the play,
if things happen because they must happen,
in spite of the consequences.
This means,
itself the heart always about the morality puts!
Tra. + U.L.

 

 

 

 

 


(das habe ich mal geschrieben - beim Nachdenken über "Führungskräfte" und sog. "Eliten")

Wer von seiner Einzigartigkeit und seiner Intelligenz

absolut überzeugt ist, unterschätzt alle anderen,

und das ist - welch ein Paradoxon  -

sehr, sehr dumm !

U.L. April 2015

(I have written this sometimes - with the reflexion about "executives" and sucked "élites")
Who of his uniqueness and his intelligence
absolutely is persuaded, underestimates all the others,
and this is - what a paradox -
very, very stupidly !

U.L. April, 2015

 

 

 

 

 

 

Schon mal gehört ?   

"Wenn Dir keiner zuhören will, mußt Du leiser sprechen !"     

U.L. April 1986

 

Already belongs?   
"If nobody wants to listen to you, you must speak more quietly!"     
U.L. April, 1986

 

 

 

 

 

 

"Ich habe eine dieser wundervollen Ideen:

Frauen sollten immer ganz in Weiß gekleidet sein,

wie all die anderen Küchengeräte" Bernie Ecclestone

 

 

 

 

 

 

Es waren wenige, aber einigen mußte ich es leider doch sagen:

"An Dir ist die Evolution absolut

spurlos vorbei gegangen !"

und

"Ich habe in meinem Leben

schon viele MENSCHEN kennengelernt,

Du gehörst aber definitiv nicht dazu !"

 

These were a few, but, nevertheless, I had to say some it, unfortunately:
"The evolution has passed you absolutely without a trace!"
and
"I have got to know in my life already many PEOPLE,
However, you do not belong to it definitively!"

 

 

 

 

 

Die "Männer" der "Smartfon - Generation",

(geht man vom Alpha-Männchen aus)

reihen sich zwischen Omikron und Ypsilon ein ! 

"men" of the "smart phone - generation",
(if one goes out from the alpha-man's)
join between Omikron and Ypsilon ! 

U.L.

 

 

 

 

 

 

Werbung: 

An dieser Stelle werden demnächst einige ausführliche Schriften

und Texte von mir, zu den Themen -

Physiologie und Psychologie bei Mann und Frau,

Kommunikation in Liebesbeziehungen,

Moral und Ethik in zwischenmenschlichen Beziehungen

und einige andere Thesen im Allgemeinen, eingefügt.

Es bleibt also spannend !  Oder ?

Immer mal reinschauen

und unbedingt mal was ins Gästebuch schreiben !!!

 

Advertisement:
At this point soon become some detailed writings

and texts of me, on the subjects -

physiology and psychology with man and woman,
Communication in love relationships,

morality and ethics in our relations
and some other theses generally, inserted.
There remains excitingly ! Or?
Write always sometimes pure looking

and absolutely sometimes what in the visitors' book !!!

 

Also los: / go on:

 

 

 

 

 Problem:

Alle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Niveau an Wissen und Erfahrung. Mal mehr, mal weniger Wissen, hohes, breites, oberflächliches, spezialisierteres, gestreutes, gerichtetes, falsches, schwer erarbeitetes, zugeflogenes,  erfahrenes und anderes Wissen.

Daraus folgt, dass die meisten Menschen denken, dass sie alles wissen und schon alles erfahren haben -

weil sie ja auch alles wissen, was sie wissen !!

Die wenigsten Menschen wissen aber, wie wenig sie wirklich an Wissen haben - und das sind komischerweise die Wissenden !!

Was glaubt ihr, wer hat in dieser Welt das Sagen?

U.L.10 06 2015

 

Problem:
All people have a very different level of knowledge and experience. Time more, sometimes less knowledge, high, wide, superficial, more specified, scattered, directed, wrong, hardly compiled, flown, experienced and other knowledge.
Of the fact results that most people think that they know everything and have already found out everything -

because they know also everything what they know !!
However, the fewest people know how a little they really have in knowledge - and these are the knowing people !!
What do you believe, who has in this world the say ?
   

U.L.10 06 2015

 

 Dazu eine Aussage von Nobelpreisträger Richard Feynmann aus dem Jahre 1970:

"Jene, die etwas über die wirkliche Welt wissen, bilden in großen Organisationen die unterste Stufe und jene, die nur wissen wie man andere Leute beeinflussen kann, in dem man Ihnen sagt, wie schön die Welt im Idealfall sein könnte,

sind an der Spitze des Unternehmens."

 

In addition a statement of Nobel Prize Laureate Richard Feynmann from 1970:
"Those which know something about the real world form in big organisations the lowest step and that which only know like one can influence other people in which one says you how nice the world could be in the ideal case,

are at the head of the enterprise."

 

 

 




 

"Zuviel Wissen und Erfahrung kann beim Denken

und bei der Lösung von Problemen hinderlich sein !"

sagen Leute, die ihre Dummheit als Lebensphilosphie verehren. (U.L.)

"Too much knowledge and experience can be obstructive with the thinking and in the solution of problems !"
if say the people who revere her stupidity as a philosphie of live.

(U.L.)

 

 

 

Richard "Dick" Feynmann, Physik-Nobelpreisträger:

"Ein redlicher Dummkopf ist ja nichts schlimmes,

er ist in Ordnung.

Aber ein unredlicher Dummkopf ist was scheußliches."

Richard "Dick" Feynmann, physics Nobel Prize Laureate:
"A fair fool is nothing the bad. he is in order.
But a dishonest fool is what the execrable."

 

 

Mein wissenschaftliches Interesse bewgt sich seit mehreren Jahren um das Problem "Wissen".

Was ist Wissen, wie nimmt man Wissen wahr,

wer hat eigentlich welches Wissen usw. !

Besonders befasse ich mich mit der Frage, warum gibt es so viele Menschen, die immer alles wissen, obwohl sie eher den unredlichen Dummköpfen (lt. Feynmann) zuzurechnen sind.

Dazu habe ich auf dieser Seite schon einiges geschrieben und nachfolgenden Text habe ich aus der Zeitschrift "Gehirn & Geist" extrahiert.


"Das Internet bietet zwar eine Datenfülle, wie sie vor 20 Jahren noch undenkbar war. Allerdings glauben heute auch viele Menschen, es genüge, eine Suchmaschine zu benutzen, um sich über eine Thematik kundig zu machen, und man könne den gefundenen Ergebnissen vertrauen.

Dieser weit verbreitete Irrtum ist in der Psychologie unter dem Namen "Dunning-Kruger-Effekt" bekannt. 1999 hatten die damals an der Cornell University forschenden Sozialpsychologen Justin Kruger und David Dunning entdeckt, dass Menschen, die sich auf einem Gebiet nicht auskennen, unfähig sind, die eigenen Grenzen zu erkennen – was die Neigung zur Selbstüberschätzung verstärkt. "Wir sind alle selbstsichere Idioten", bringt Dunning es auf den Punkt. Wer unwissend ist, hat davon oft keine Ahnung. Im Gegenteil: Er ist mit einem ebenso überzogenen wie illusorischen Selbstvertrauen gesegnet und glaubt, die Wahrheit zu kennen. Diese Überzeugung steht der Einsicht im Weg, dass es profundes Wissen braucht, um eine Materie auch nur ansatzweise zu durchdringen.

Um Fakten von Fehlinformationen zu unterscheiden, die ahnungslose Unwissende verbreiten, müssen wir uns daher auf Experten berufen. Leicht gesagt – wo doch selbst die Wissenschaftler oft unterschiedlicher Meinung sind!

Doch nicht in der mangelnden Kenntnis liegt das Problem. Es hilft ganz offenbar wenig, die Menschen mit einer gewaltigen Menge an Informationen zu füttern, um so den Einfluss von Mythen einzudämmen. Sich in endlosen Debatten zu verlieren, kann sogar das Gegenteil bewirken und dazu führen, dass die Betroffenen sich noch in ihrem Irrglauben bestärkt fühlen.

Unser Verstand arbeitet nicht reproduktiv wie eine Videokamera, sondern konstruktiv – und dabei unterlaufen ihm zwangsläufig Fehler. Denn sobald unser Geist neue Fakten registriert, gleicht er sie mit einem Referenzrahmen ab, dessen Kohärenz wir unbedingt wahren wollen. Wenn sich eine Information als unrichtig herausstellt, reißt das eine schwer zu ertragende Lücke. Ein falsches, aber vollständiges Denkmodell ziehen wir einem unvollständigen vor, das nicht zu unserem bestehenden Wissen passt.

Ebenso unklug ist es, sich nur auf eigene Erfahrungen und Ansichten zu verlassen. Für manche persönliche Entscheidungen mag das genügen, bei kollektiven Fragen bedarf es allerdings allgemein gültiger Richtlinien. Der einzig wahre Schutz vor der Unzulänglichkeit unseres Verstands besteht darin, dass jeder, der eine Behauptung aufstellt, dafür Beweise liefern muss.

Nur so können wir richtige Entscheidungen

von kollektiver Relevanz treffen.

Sich der eigenen Irrtümer und Denkfehler bewusst zu werden, ist nicht leicht. Der Philosoph Karl Popper (1902–1994) verglich die Suche nach der Wahrheit mit dem Erklimmen eines Bergs: Es wird vielleicht zunehmend leichter, sich in dem uns umgebenden Informationsnebel zurechtzufinden, doch der Blick auf den wolkenverhangenen Gipfel der Erkenntnis bleibt verborgen. Anders ausgedrückt:

Es wird immer einfacher für uns, Unrichtiges zu erkennen,

aber wir werden nie wissen, was die endgültigeWahrheit ist."

© Gehirn&Geist  von Sara Pluviano und Sergio Della Sala vom 07.04.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Denn wie hat @Mauswahn die Tage bei Twitter so schön gepostet:
"Immer wenn jemand seine Facebook-Privatsphäreeinstellungen auf  "nur ich" einstellt,

fällt ein NSA-Analyst vor Lachen vom Stuhl. "

 

Since how has @Mauswahn the days with Twitter so nicely postet:
"Whenever somebody puts his Facebook-privacy settings "only on I",
if a NSA analyst falls before laughter of the chair."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bevorzuge eine demütige Haltung entsprechend der Schwäche unserer intellektuellen Erkenntnis der Natur

und unseres eigenen Daseins"

schrieb Albert Einstein

Flapsig gesprochen: Viele sind zu dumm,

um die eigene Dummheit zu erkennen,

und strotzten weiterhin vor Selbstbewusstsein.

Der Schluss der Forscher: Man muss eine gewisse Grundfähigkeit haben, um seine Unfähigkeit zu erkennen. Letztlich kann man nur durch Bildung die Menschen dazu bringen, dass sie mit Sokrates sagen:

"Ich weiß, dass ich nichts weiß."

aus Spectrum der Wissenschaften

 

 

I prefer a modest position according to the weakness of our intellectual knowledge of the nature and our own existence"
if wrote Albert Einstein
Uncouth spoken: They were too silly to recognise own stupidity, and were full furthermore before self-confidence.
The end of the researchers: One must have a certain basic ability to recognise his inability. In the end, one can bring only by education the people to the fact that they say with Sokrat:
"I know that I know nothing."
from Spectrum of the sciences

 

 

 

 

 

 

 

 

In Ägypten wurde neulich eine versteinerte Witzetafel gefunden !

Da war dein Witz schon durchgestrichen !! 

In Egypt a fossilized joke board was recently found!
There your joke had already passed through!!

Irgendwo mal gehört

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wissen und Können

"Wissen-dass" besteht aus sprachlich formulierbarer Information. Dagegen beinhaltet "Wissen-wie" eine Handlungskompetenz.

Knowledge and skill
"Knowing ace" exists of linguistically formulateable information. Against it "knowledge contains like" an action competence.

 

 


 

Gefühl und Vernunft

Gefühle bestehen nicht nur im Erleben körperlicher Prozesse,

sondern bringen auch unwillkürliche Bewertungen zum Ausdruck. 

Feeling and reason
Feelings exist not only in the experience of physical processes,
if but involuntary assessments also express.

 

 

 

 

 

 

 

Die Bequemlichkeit bei der Abfrage von Informationen führt zu einer zunehmenden Unmündigkeit im politischen Diskurs. Wer sich Informationen von privaten Konzernen ansagen lässt, anstatt selbst zu recherchieren, darf sich nicht beschweren, wenn er zum Gegenstand subtiler Einflussnahmen wird.
"Lobes Digitalfabrik" bei spektrum.de.




„Es mag ja sein, dass das Schicksal               hin und wieder an der Tür klopft.
Man muss ja nicht aufmachen !“ 
  
irgendwo Gefunden




Wer weiß, dass der eigene Ausgangspunkt nicht in jeder Hinsicht alles erklären kann,

der ist offen für die Sichtweise anderer

und für die eigene Offenheit.

(für gute Kommunikation)






Smarte Sklaverei, in der die Regierung gemeinsam mit digitalen Big Playern unsere Daten abgreift und für ihre Zwecke nutzt? Längst mahnen Experten wie der dänische Computer-Wissenschaftler Henrik Schärfe vor einer Diktatur der Daten. Er kritisiert: "Die Stimmung schwanke zwischen Untergang und Silicon-Valley-Euphorie. Es sei aber höchste Zeit, sich darüber klar zu werden, in welcher Daten-Gesellschaft wir eigentlich leben wollen."


 15